weitere Therapien

Grob- und Feinmotorik stehen in direktem Zusammenhang

Weitere Therapien

Bei der Entwicklung der Handgeschicklichkeit wird besonders deutlich, dass Grobmotorik und Feinmotorik in direktem Zusammenhang stehen. Einzelne Bausteine wie die Körperhaltung, die Feinsteuerung der Bewegung, die Muskelspannung, rasche/kräftige-sanfte/weiche Bewegungen, die kognitive und visuelle Wahrnehmung, das Tastgefühl und die Auge-Hand-Koordination ermöglichen erst das Erlernen der Stifthaltung-und Führung.

"Kalli Graf"

Für Kinder mit...

Schreibmotorischen Schwierigkeiten, unleserlichem Schriftbild, Nichteinhalten von Kästchen und Linien

Methode: "Kalli Graf"

Graphomotorische Förderung und Bausteine aus der Sensorischen Integrationstherapie

Ziele:

Leserliches Schriftbild, Einhalten von Kästchen und Linien

"Bühne frei"

Für Kinder mit...

Mangelndem Selbstvertrauen, vielfältigen Ängsten, gehemmtem Aktivpotential, "Abseitsstehen"

Methode: "Bühne frei"

Theater, Bewegung, Geschicklichkeite und kreative Techniken

Ziele:

Verbesserung der Eigensteuerung, Konzentration und Ausdauer